FlorilegiumFotografieGalerien chronologisch

Opel Vectra B

Wenn ich gerade dabei bin. Vor drei Jahren habe ich mich vom Vectra B meines Vaters verabschiedet. Vielleicht hätte ich damals investieren sollen… Er hat mir fünf Jahre gute und treue Dienste geleistet. Als ich ihn übernahm, war er immerhin schon 17 Jahre alt. Es gab Reparaturen, doch alles hielt sich in Grenzen. Ein äußerst gutmütiges und zuverlässiges Auto mit einem für sein Alter geringen Spritverbrauch. In den fünf Jahren brauchte ich einmal fremde Hilfe: die Lichtmaschine war defekt. Alles andere fand im Rahmen geplanter Werktstattaufenthalte statt. Mit seinen 101 PS kein Rennwagen, doch 140 km/h Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn waren bequem zu erzielen. Überhaupt fühlte sich das Auto auf der Autobahn am wohlsten.

Hier habe ich auf Nachbearbeitung völlig verzichtet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.