Christ seinGedanken

Vaterunser – richtig übersetzt?

Veröffentlicht

Eigentlich ist die Diskussion ja schon ein paar Jahre alt. Doch die Bruchstücke werden immer wieder aus dem Gedächtnis gezogen. Professor Gerhard Häfner, Professor für die Exegese des Neuen Testamentes an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, hat das in einem Beitrag vom 15.12.2017 sehr gut verständlich dargestellt. Den Artikel finden Sie hier. Die Ausführungen überzeugen mich. Deshalb schließe ich mich ihnen an.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.